Archiv der Kategorie: Allgemein

Rekorde

Domino Weltrekorde

Domino ist eines der ältesten Spiele der Welt und wird immer noch gerne von Jung und Alt gespielt. Aber die Dominosteine werden auch gerne benutzt, um damit Türme, Häuser, Pyramiden usw. zu bauen. Oder um Straßen aus hochkant aufgestellten Dominosteinen zu errichten, die dann alle in einer Kettenreaktion umfallen.

Seit vielen Jahrzehnten gibt es dafür sogar internationale Wettbewerbe, welche sich sehr großer Popularität erfreuen. Diese Events werden auch im Fernsehen von einem Millionenpublikum verfolgt, welches gespannt schaut, ob vielleicht einer dieser Domino Weltrekorde neu aufgestellt wird:

  • Welches Team kann die meisten Dominosteine aufeinander stellen?
  • Wer baut die größte Pyramide aus Dominosteinen?
  • Wie viele Dominosteine kann das beste Team in der größten Mauer verbauen?

Doch dies ist nur eine kleine Auswahl aus den verschiedenen Kategorien, in denen um Domino Weltrekorde gekämpft wird.

Domino Weltrekorde: Vom Zeitvertreib zum Wettbewerb und Weltrekord

Jeder, der gerne Domino spielt oder Dominosteine im Haus hat, lernt irgendwann den Domino-Effekt kennen: Man stellt einige Dominosteine hochkant hintereinander auf, tippt dann den ersten an, und schon fallen alle der Reihe nach in einer Kettenreaktion um.

Der Domino-Effekt wird umso interessanter, je länger die Straßen werden, also je mehr Dominosteine man hintereinander positioniert. Allerdings wird es dann auch immer schwieriger, die Straße fertigzustellen, ohne dass man vorher unbeabsichtigt einen Dominostein umkippt und man dann wieder ganz von vorne beginnen darf.

Profis verfügen über genügend Geschicklichkeit, Konzentration und Erfahrung, um mehrere Tausend Dominosteine aufzustellen. Und bei einem Domino Weltrekord kippen teilweise Millionen von Dominosteinen in einer mehrere Minuten dauernden Kettenreaktion.

Aber auch Häuser, Pyramiden, Würfel, Spiralen, Türme oder Mauern kann man mit Dominosteinen bauen. Und auch hier wird es umso kniffliger, je mehr Dominosteine man verbauen möchte. Ein kleines Ungeschick und schon fällt der ganze Turm krachend zusammen.

So haben sich mit der Zeit Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien entwickelt, in denen Personen oder Teams gegeneinander antreten, um neue Domino Weltrekorde aufzustellen. Wir stellen im Folgenden einige der aktuellen Domino Weltrekorde in den verschiedenen Kategorien vor.

Domino Weltrekorde: Die verschiedenen Kategorien

Zum Stichwort Domino findet man im Guinness Buch der Rekorde über 100 Einträge. Wir konzentrieren uns im Folgenden auf die wichtigsten aktuellen Domino Weltrekorde. Dabei ist für die meisten Rekorde entweder die Anzahl der verbauten Dominosteine oder die Zahl der umfallenden Steine interessant.

Guinness World Records 2020: Deutschsprachige Ausgabe
  • 256 Seiten - 05.09.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Ravensburger Verlag GmbH (Herausgeber)

Bei anderen Domino Weltrekorden geht es um die Größe oder die Höhe eines Domino-Bauwerks. Und manchmal ist bei Domino Weltrekorden auch Schnelligkeit ausschlaggebend, also die Zeit die gebraucht wird, um die Steine aufzustellen oder zu einem Turm aufzubauen, usw.

Unterschiedliche Weltrekorde im Bereich Domino

Domino Weltrekorde: Die meisten umgefallenen Dominosteine

In dieser Kategorie gibt es mehrere Rekorde. Den Weltrekord für eine einzelne Person hält Liu Yang aus China. Am 31.12.2011 fielen in Peking 321.197 von ihm aufgestellte Dominosteine.
Der Rekord für mehrere Personen besteht bereits seit 2009. Ein 89-köpfiges Team baute 4.800.000 Dominosteine auf, von denen über 93 Prozent, also 4.491.683 Steine, fielen.

Sehr viel Konzentration und Geschick erfordert auch die Aufstellung von Dominosteinen zu einer Spirale. Hier hält ein deutsches Team mit 84.970 umgekippten Steinen seit 2016 den Rekord.

Eine besondere Schwierigkeit stellt sowohl das Aufstellen als auch das Umkippen von Dominosteinen unter Wasser dar. Im Jahr 2015 gelang es einem deutschen Team, 11.466 Steine durch den Domino-Effekt unter Wasser umfallen zu lassen.

Domino Weltrekorde: Die längsten Mauern, größten Pyramiden und höchsten Türme

Der aktuelle Weltrekord für die längste Mauer aus Dominosteinen wurde im Jahre 2016 von einem österreichischen Team aufgestellt. Die Mauer war 40,14 Meter lang und bestand aus 42.173 Dominosteinen.

Im Februar 2015 stellten Kevin Pöhls und Tobias Demuth einen Domino Weltrekord auf, indem sie 18.447 Steine zu einer dreidimensionalen Pyramide verbauten.

Das höchste Bauwerk aus Dominosteinen insgesamt wurde 2014 von Michael Hörmann und Phillipp Zimmermann errichtet. Es war ein 9,17 Meter hoher Turm, der aus 8.044 Steinen bestand.

Domino Weltrekorde: Dominosteine aufstellen, aufbauen und umkippen im Wettlauf gegen die Zeit

Einen interessanten Rekord stellte ein Team aus 60 Leuten im Jahr 2008 auf. Bei einem Kreis aus Dominosteinen stellten sie die umgekippten Steine immer sofort wieder auf. So konnte der Domino-Effekt für unglaubliche 35 Minuten und 22 Sekunden am Laufen gehalten werden.

Relativ neu ist der Rekord von Silvio Sabba aus Italien. Im Januar 2019 legte er innerhalb von 1 Minute 52 Dominosteine auf einen hochkant aufgestellten Stein.

Ebenfalls innerhalb einer Minute schaffte es Rob Vegter-Kruze im Juli 2019, mit einer Hand 80 Dominosteine aufzustellen und auch wieder umzuwerfen.

Domino Day: Domino Weltrekorde live im TV

Bei dieser Fernsehshow, die in den Jahren 1998 bis 2009 von RTL übertragen wurde, drehte sich alles um Domino Weltrekorde. Auch im Jahr 2020 soll wieder ein Domino Day stattfinden.
Schon lange vor der Show verbringen die Profis Wochen oder sogar Monate damit, jeden Tag für mehrere Stunden Dominosteine in einer Reihe, zu einem Würfel oder zu einer Pyramide usw. aufzubauen.

Dies erfordert bei vielen Hunderttausend Steinen nicht nur sehr viel Konzentration und Geschicklichkeit, sondern auch eine große Ausdauer und akribische Planung. Richtig spannend wird es dann, wenn der Domino-Effekt mit dem Fallen des ersten Steins gestartet wird. Die Kettenreaktion wurde von RTL live übertragen und jedes Jahr von Millionen Zuschauern verfolgt.

Dabei gab es viele wunderschöne Schauspiele zu verfolgen: Straßen von fallenden Dominosteinen liefen parallel in verschiedenen Farben, und die sich daraus ergebenden Muster veränderten sich im Sekundentakt. Kunstwerke entstanden und verschwanden sofort wieder und wechselten sich ab mit Porträts von berühmten Persönlichkeiten, Landschaften, Flaggen usw.

Die Dominostraßen liefen über Brücken, bergauf und bergab, in Spiralen, fielen unter Wasser und durch fallende Dominosteine wurden Raketen gestartet. Auch viele der aktuellen Domino Weltrekorde wurden bei einem Domino Day aufgestellt. Dazu zählen einige der oben aufgeführten, aber auch weitere wie z. B.:

  • Das größte Motiv aus Dominosteinen, aufgestellt auf einer Fläche von 500 m² im Jahr 2008, bestand aus 1.011.732 Steinen.
  • Beim Domino Day 2008 wurde alleine durch umkippende Dominosteine eine Höhe von 11,52 Metern überwunden.
  • Ebenfalls 2008 wurde mit 7,13 m/s der Domino Weltrekord für die schnellste Domino-Kettenreaktion aufgestellt.

Für den Herbst 2020 plant RTL wieder einen neuen Domino Day. Wir sind gespannt, welche tollen Effekte und Kunstwerke wir da zu sehen bekommen, und welche Domino Weltrekorde vielleicht gebrochen werden.